Schlüsselnummern

 
 
 

Fahzeugauswahl nach Modell

Bestellhotline

06831 945 897-0

Mo - Do 07.30 Uhr - 17.45 Uhr
Fr 07.30 Uhr - 16.15 Uhr

Informationen

 


 

Was ist ein Lenkgetriebe?

Das Lenkgetriebe überträgt die manuelle Drehbewegung des Lenkrads über die Lenksäule und das Kreuzgelenk direkt auf die Spurstangen und bewegt somit die Räder Ihres Fahrzeugs.

Es gibt verschiedene Typen eines Lenkgetriebes: Zahnstangenlenkung, Kugelumlauflenkung und Schneckenlenkung.

Bei den meisten Fahrzeugen ab Baujahr 1990 ist die Zahnstangenlenkung verbaut. Zur Unterstützung der Lenkkraft besitzen allen neuere Fahrzeuge Servolenkgetriebe die hydraulisch (durch Hydrauliköl) oder elektromechanisch (durch einen Elektromotor oder aber elektrohydraulisch in der Lenkung unterstützt werden.

In unserem Online-Shop erhalten Sie alles, was Sie für die Wartung und den Tausch eines Lenkgetriebes mit all seinen Komponenten benötigen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei das richtige Hydrauliköl für Ihr Fahrzeug zu finden und bieten Ihnen dieses in der benötigten Menge direkt in einem ALL INCLUSIVE Angebot zu einem speziellen Sonderpreis an.Unser Hydrauliköl beziehen wir direkt von namhaften Herstellern wie MEGUIN der auch Öle für LIQUI MOLY produziert.

Da auch die Servopumpe für den Defekt eines Lenkgetriebes ursächlich sein kann, empfehlen die Hersteller grundsätzlich auch immer den Tausch der Servopumpe wenn das Lenkgetriebe gewechselt wird.

Ab einer Laufleistung von etwa 110.000 km sollte die Servopumpe generell beim Wechsel des Lenkgetriebes getauscht werden. 
Wir führen Hydraulikpumpen und Servopumpen für alle gängigen Marken und Modelle.


 Sollten Sie Ihr Modell in unserem Shop nicht finden, fragen Sie uns gerne direkt telefonisch unter 06831 / 945897-0 , über unser Kontaktformular oder direkt per eMail info@lenkgetriebe.net an.

 

Was ist Servotronic ?

Bei einem Servotronic - Lenkgetriebe wird die Ölverteilung im Lenkgetriebe zusätzlich mit einem Sensor und einem Magnetventil unterstützt, so dass Ihr Lenkgetriebe beim Einparken sehr leicht und komfortabel geht. Je schneller Sie fahren desto schwerer geht die Lenkung.

Sensor

 

Wie kann ich feststellen ob mein Fahrzeug eine Servotronic - Lenkung hat ?

Um herauszufinden ob Ihr Fahrzeug mit Servotronic ausgestattet ist, gibt es zwei Möglichkeiten :

  • Sie teilen uns die originale Teilenummer Ihres Lenkgetriebes mit. Diese können Sie telefonisch bei Ihrem Fahrzeughersteller erfragen oder auch selbst vom Lenkgetriebe ablesen
  • Sie schauen unter Ihrem Fahrzeug nach ob am Lenkgetriebe ein Sensor verbaut ist. Dieser befindet sich immer am Spindeldom des Lenkgetriebes 

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne bei der Identifikation des passendes Lenkgetriebes weiter, bitte fragen Sie uns an !

 

Was ist ein Lenkungsdämpfer ?

Der Lenkungsdämpfer dämpft die Lenkbewegungen Ihres Fahrzeugs, so dass diese komfortabel unterstützt wird und auch bei höheren Geschwindigkeiten ruhig läuft.

 

Lenkungsdämpfer

 

Wie kann ich feststellen, ob mein Fahrzeug einen Lenkungsdämpfer hat ?

Um herauszufinden ob Ihr Lenkgetriebe einen Lenkungsdämpfer hat, gibt es zwei Möglichkeiten :

  • Sie teilen uns die originale Teilenummer Ihres Lenkgetriebes mit. Diese können Sie telefonisch bei Ihrem Fahrzeughersteller erfragen oder auch selbst vom Lenkgetriebe ablesen
  • Sie schauen unter Ihrem Fahrzeug nach ob dort ein Lenkungsdämpfer verbaut ist. Dies erkennen Sie, indem Sie sich die Manschette an der Beifahrerseite anschauen ob dort der der Befestigungshalter für den Dämpfer sitzt

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne bei der Identifikation des passendes Lenkgetriebes weiter, bitte fragen Sie uns an !

 

Wie ermittle ich die Lenkumdrehungen ?

Zur Identifikation mancher Lenkgetriebe ist es notwendig zu wissen, wie viele Lenkumdrehungen Ihr verbautes Lenkgetriebe hat. Diese können Sie ganz einfach ermitteln :

  • Sie drehen Ihr Lenkrad komplett auf Linksanschlag.
  • Wenn Sie sich Ihr Lenkrad wie eine Uhr vorstellen, markieren Sie sich „12 Uhr“ auf dem Lenkrad.
  • Dann beginnen Sie nach Rechts zu drehen und zählen die Umdrehungen die das Lenkrad gemacht hat bis Sie wieder Rechts auf Anschlag sind.
  • Bitte schauen Sie nun wo Ihre Markierung mit „12 Uhr“ stehengeblieben ist und teilen uns die gezählten Umdrehungen mit.

Die Anzahl der Lenkumdrehungen die auf das Lenkgetriebe zutrifft finden Sie in der Artikelbeschreibung.

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne bei der Identifikation des passendes Lenkgetriebes und bei der Ermittlung der Lenkumdrehungen weiter, bitte fragen Sie uns an !

 

Hilfe zur Fahrzeugsuche mit Ihren Schlüsselnummern

Um unsere Fahrzeugsuche mit Hilfe Ihrer Schlüsselnummern nutzen zu können, benötigen Sie lediglich Ihren Fahrezugschein ( Zulassungsbescheinigung Teil I ) .

Bitte geben Sie Ihre Schlüsselnummern zu 2 und zu 3 ein wenn Sie den alten Fahrezugschein haben bzw. zu 2.1 und zu 2.2  wenn Sie den neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) haben ein.

Wenn Ihre Schlüsselnummern zu 3 bzw. zu 2.2 genullt sind, handelt es sich bei Ihrem Fahrzeug um einen Re-Import. Bitte nutzen Sie in diesem Fall die Suche über Marke und Modell im Navigationsmenü links.

Sollte zu Ihrem Fahrzeug keine Ergenisse auftauchen, fragen Sie uns bitte an. Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter !

 

mail  :info@lenkgetriebe.net
Tel:   +49 / (0) 6831 / 945897-0
Fax: +49 / (0) 6831 / 945897-29

Ihr Autoteile Jakobs - Team

 

 

Was ist Altteilepfand und warum wird es berechnet ?

Sie kaufen bei uns immer originale Lenkgetriebe und Servopumpen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Zubehörteilen oder China Nachbauten wie sie so häufig auf dem Markt zu finden sind. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Altteiledie für Sie instandgesetzt werden.

Beim Kauf eines Lenkgetriebes oder einer elektrischen Servopumpe berechnen wir ein Altteilepfand zusätzlich zum Kaufpreis des Lenkgetriebes. Das Altteilepfand ist bereits im angezeigten Preis im Warenkorb integriert. Die jeweilige Höhe des Pfands wird Ihnen in der Artikelbeschreibung angezeigt.

Wir sind seit vielen Jahren Hersteller und Instandsetzer von Lenkgetrieben. Um Ihnen weiterhin eine sehr gute Verfügbarkeit von Lenkgetrieben und Servopumpen anbieten zu können, sind wir auf die Rücksendung Ihres Altteils angewiesen. Sie können gerne unseren Rücksendeservice nutzen um Ihr Altteil an uns retournieren zu können.

Anschließend werden wir Ihnen das gezahlte Altteilepfand nach Prüfung des Wareneingangs per PayPal oder per Überweisung schnellstmöglich zurückzahlen.

Bitte beachten Sie unsere Kriterien für die Erstattung des Altteilepfands. Das Pfand kann auch nur ausgezahlt werden wenn das zurückgeschickte Teil identisch mit dem gelieferten ist und es sich um eine originale Lenkung handelt. Ein Datenblatt mit Bildern für den akzeptablen Zustand der Pfandteile finden Sie hier : Akzeptierte Pfandteile

 

Was muss beim Einbau beachtet werden?

Weshalb ist es so wichtig die Servopumpe vor dem Einbau des neuen oder instandgesetzten Lenkgetriebes zu tauschen?

Um die volle Garantie zu sichern und die lange Haltbarkeit unserer Lenkungen zu gewährleisten sind die folgenden Punkte beim Einbau von Ihrer Fachwerkstatt dringend und sorgfältig zu beachten:

  • Die Anweisung des Fahrzeugherstellers beim Einbau des Lenkgetriebes sollten unbedingt befolgt werden. Die spezifischen Hinweise des Herstellers der Lenkung sind notwendig für den Einbau. Diesen Anweisungen entnehmen Sie Besonderheiten wie Drehmomente, Entlüftungshinweise etc
  • Spülen des Lenksystems 
    Das komplette Hydrauliksystem ist nach Ausbau des alten Lenkgetriebes komplettmit mindestens 3 Litern des vom Hersteller freigegebenen Hydrauliköls zu spülen. (hier finden Sie unsere MEGUIN Hydrauliköle mit OE Freigabe ) * Bitte hier Link zu : http://www.lenkgetriebe.net/lenkgetriebe/hydraulikole.html.   Die Spülung sollte auch den Ausgleichsbehälter umfassen. Ggf. müssen Sie den Ausgleichsbehälter ausbauen und komplett auswaschen, so dass alle Späne und der Restschmutz aus dem Behälter entfernt werden. Geschieht dies nicht, werden alle Partikel und Späne in das neue Lenkgetriebe geschwemmt und können zum Ölverlust führen. Die Vor- und Rücklaufleitung ist ebenso sorgfältig zu spülen, wie das restliche Hydrauliksystem. Sollten beim Spülen Materialteilchen in der Leitung vorgefunden werden, so sind die Leitungen zu erneuern.
  • Befüllen und Entlüften des Systems
    Das Hydrauliksystem ist nach Einbau des neuen Lenkgetriebes mit dem vom Fahrzeughersteller freigegebenen Hydrauliköl zu befüllen. Bitte halten Sie sich hierbei an die Anweisungen des Fahrzeugherstellers. Nach Befüllen des Ausgleichsbehälters ist das System gemäß Herstellervorgabe zu entlüften. Achten Sie hierbei darauf, dass die Pumpe zu keinem Zeitpunkt trocken läuft oder Luft zieht und der Ölstand zu keinem Zeitpunkt unter den Minimalwert sinkt.
  • Gleichzeitiges Erneuern der Servopumpe
    Die Servopumpe sollte bei folgenden Voraussetzungen mit ausgetauscht werden:
    • Wenn der Kunde das Lenkgetriebe wegen Ölverlust tauscht und das Fahrzeug eine Laufleistung von über 110.000 km hat und noch die erste Pumpe verbaut ist.
    • Oder wenn die Servopumpe vormals durch Ölverlust trockengelaufen ist oder aber der Ölstand im Ausgleichsbehälter unter „Minimum“ gesunken ist.

 

Dies bedeutet nicht, dass die Servopumpe defekt ist. Es dient lediglich der Vermeidung von Garantiefällen. Wird die Servopumpe nicht erneuert, kann diese Späne in das neue Lenkgetriebe absondern, was wiederum zum Ölverlust des Lenkgetriebes führen kann. Letztlich tauschen Sie beim Wechsel der Pumpe ein ggf. voll funktionierendes Bauteil aus. Die Pumpe wird wohl den erforderlichen Druck bringen um die Funktion aufrecht zu erhalten. Nichtsdestotrotz ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Späne produziert und die im System den Ölverlust verursachen sehr hoch.

Leider ist es nicht möglich die Späne in irgendeiner Form zu filtern da diese zu 95% an den inneren Kolbenkammerdichtringen der Lenkung festhängen und dort diese typischen Riefen verursachen wodurch es dann später zum Ölverlust kommt.

Manche Werkstätten versuchen das Öl aus dem Ausgleichsbehälter oder aus der Pumpe zu filtern. Dort wird man jedoch so gut wie nie Späne finden, denn diese hängen, wie schon beschrieben an den inneren und äußeren Kolbenkammerdichtungen fest.

 

Hilfe zu der Suche mit Originalteilenummern

Neben der Suche mit den Schlüsselnummern aus Ihrem Fahrzeugschein bieten wir unseren Kunde auch die Suche mit der originalen Teilenummer Ihres Lenkgetriebes oder Ihrer Servopumpe an. Die Suche mit der originalen Teilenummer ist genauer als die Suche mit den Schlüsselnummern da wir die Teilenummer meist genau einem Artikel zuordnen können.

Die originale Teilenummer erfragen Sie am besten telefonisch bei einem Vertragshändler Ihrer Fahrzeugmarke. Die Händler sind meist hilfsbereit und können Ihnen anhand Ihrer Fahrzeugdaten die originale Teilenummer heraussuchen.

Alternativ können Sie die Teilenummer auch selbst von Ihrem Autoteil in ein - oder ausgebautem Zustand ablesen.

Sollte zu Ihrem Fahrzeug keine Ergebnisse auftauchen oder Sie Hilfe benötigen, fragen Sie uns bitte an. Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter !

 mail  : info@lenkgetriebe.net
Tel:   +49 / (0) 6831 / 945897-0
Fax: +49 / (0) 6831 / 945897-29

Ihr Autoteile Jakobs - Team

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeug, bevor Sie fortfahren.